Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Solidarität mit Prof. Stefan Hockertz

Last updated on 19. Oktober 2021

Ein Spendenaufruf des MWGFD e.V. durch die Vorsitzenden Prof. Sucharit Bhakdi und Dr. Ronald Weikl für Prof. Stefan Hockertz, der in die Mühlen des Systems gekommen ist.

>>>Text übernommen von der MWGFD<<<

Prof. Stefan Hockertz, Immuntoxikologe und „Mann der ersten Stunde“ in Sachen Corona-Maßnahmen-Kritik, befindet sich in großer Not. Nach einer polizeilichen Hausdurchsuchung im Juni dieses Jahres, die unter dem Vorwurf eines Steuervergehens erfolgte, ist Stefan Hockertz mit einem enorm hohen Pfändungsbeschluss von 1.020.000,- Euro belegt. Stefan Hockertz und seine Anwälte gehen davon aus, dass die Hausdurchsuchung politisch motiviert war. Weil er in Deutschland nicht mehr sicher war, begab er sich auf die Flucht ins Ausland und ist zur Zeit bei Freunden in der Schweiz untergekommen.

Stefan Hockertz kann derzeit auf kein einziges Konto, keine Lebensversicherung oder sonstige Wertsachen zugreifen, die er dringend benötigen würde, schon allein um seine Rechtsanwälte zu bezahlen. Was er erleben muss, ist eine komplette Dekapitalisierung, die einer „Enteignung“ gleichkommt. Er ist derzeit also komplett mittellos und auf die Unterstützung von Freunden angewiesen.

Die Vorsitzenden des MWGFD e.V., Prof Sucharit Bhakdi und Dr. Ronald Weikl stellen in diesem Video die äußerst prekäre Lage, in der Stefan Hockertz sich aktuell befindet, vor und rufen im Namen aller Mitglieder und Unterstützer des MWGFD zu einer großen Spendenaktion für ihren Vereinskollegen Stefan Hockertz auf.

Wir bitten um Eure Hilfe durch Spenden auf folgendes MWGFD-Vereinskonto:

IBAN: DE 47 7406 2490 0000 4410 15

BIC: GENODEF1VIR (Volksbank – Raiffeisenbank Vilshofen eG )

Wichtig: Verwendungszweck „Solidarität Hockertz“ bitte angeben!

HERZLICHEN DANK FÜR EURE MITHILFE UND UNTERSTÜTZUNG! NUR GEMEINSAM SIND WIR STARK!

Links: https://www.generation-maske.com/

https://www.mwgfd.de/?s=hockertz

__________________________________

Unterstützen mit einem Abohttps://www.patreon.com/frischesicht

Unterstützen Sie uns mit einer Spende: IBAN NL17BUNQ2045314502

Verwendungszweck: Spende

Sie können uns auch mit Bitcoin unterstützen

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist bitcoin-qr-logo.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Bildschirmfoto-2020-12-09-um-19.13.38.png

Bitcoin Adresse: 35kAeRvsv5o6y3rCbWRUpsjw9dGyjBmPAp

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung des freien Journalismus

————————

Die Redaktion ist um das Abbilden eines breiten Meinungsspektrums bemüht.

Meinungsartikel und Gastbeiträge müssen nicht die Sichtweise der Redaktion widerspiegeln!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist shutterstock_1030401787.jpg

Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz

(Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen.

image_printdrucken
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
8 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Max Schmidt-Müller
Max Schmidt-Müller
17 Tage zuvor

Tja,
warum leihen ihm seine Freunde vom MWGFD nicht ein bisschen Geld, um sich sein täglich Brot kaufen zu können und schnorren stattdessen andere Leute an?

Bhakdi z.B. leidet sicher keine Not; er hat ja seit Corona einiges an Tantiemen für seine Taschenbücher bekommen.

Andrea Drescher
Andrea Drescher
17 Tage zuvor

Wissen Sie wieviele Ärzte inzwischen ihre Einkommen verloren haben?
Wissen Sie, was die Anwälte für die Ärzte kosten?
Wissen Sie, was die Finanzierung der Pathologie für Impfopfer kostet?
Wissen Sie, was die Meldestelle für Impfopfer kostet.
Wissen Sie, was ein Autor vom Verlag an Tantiemen bekommt – und nebenbei: die Bücher stehen als E-Book kostenlos zur Verfügung.

Menschen wie SIE sind einfach nur peinlich.

Ulli Westphal
10 Tage zuvor

Dennoch klagen sie auf relativ hohem Nivea . Zumindest, wenn man sich um die sorgt, die die durch die Maßnahmen verhungern..Ich denke sie machen es sich da zu einfach. Mittelfristig muss man sich da mal etwas besseres einfallen lassen.

Andrea Drescher
Andrea Drescher
10 Tage zuvor
Reply to  Ulli Westphal

da bin ich völlig bei ihnen.

wir müssen uns um alle opfer kümmern. darum gibt es auch das buch http://www.menschen-mit-mut.eu, das von ars vobiscum, dem verlag hinter der frischensicht herausgegeben wird.

an diesem buch verdient niemand. weder autoren, noch verlag, noch druckerei. der ertrag kommt den opfern von kriegen und corona zugute. letztes jahr wurden projekte in peru mitfinanziert, weil dort die menschen verhungert wären.

mittelfristig müssen wir wieder grundrechte haben, mittelfristig muss es wieder eine funktionierende justiz geben … und für diesen kampf investieren menschen wie bhakdi, hockertz und andere ihre renomee und ihre existenz. darum diese bitte um solidarität.

Geest
Geest
8 Tage zuvor

Wir haben Grundrechte und wir haben freie Justiz.
Bhakdi glaubt an den Great Reset. Als Wissenschaftler ist er somit indiskutabel.

Und Hockertz hinterzieht zu Lasten der Solidargemeinschaft Steuern in Millionenhöhe.

Du hast dich komplett verrannt Andrea. Du willst keine Freiheit, sondern deine Freiheit und die bedeutet Diktatur für alle anderen.

Sieht man an deinem Telegram Chat. Wer nicht deine Meinung vertritt, wird sofort zensiert.

Andrea Drescher
Andrea Drescher
8 Tage zuvor
Reply to  Geest

ach ne, jetzt taucht der anonyme, faschistoide telegram-spammer auch hier auf.

sie müssen wirklich langeweile haben. aber jetzt haben wir wenigstens schon mal die IP-Adresse … danke dafür!

Geest
Geest
8 Tage zuvor

Es ist bezeichnend, dass du jeden Kritiker deiner Gedanken als faschistisch bezeichnest und sie sofort blockst.

Du übst Zensur und handelst radikal antidemokratisch. Deine Freiheit ist nur deine eigene Freiheit, keine demokratische.

Geest
Geest
9 Tage zuvor

Hockertz hat ganz unsolidarisch wie viele reiche Bonzen, Steuern hinterzogen und jetzt jammert er rum.

Von mir kein Mitleid und keinen Cent.

8
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x