Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Skandal! Impfkritiker verdienen Geld!

Last updated on 19. Oktober 2021

Das dürfte der neueste Ansatz sein, mit dem nach einem Artikel in TheIntecept.com die Diskreditierung von Kritikern der mRNA Behandlungen auch in Deutschland versucht werden wird. In dem Artikel wird ausgeführt, dass ein ganzes Netzwerk von Ärzten, an vorderster Front “America’s Frontline Doctors” Geld für Beratung bzw. Behandlungen und den Verkauf von billigen Medikamenten erhielten. 1 Ein Hacker-Angriff, (wer an Geheimdienste denkt ist natürlich ein Verschwörungstheoretiker) habe offenbart, dass 72.000 Menschen mindestens 6,7 Millionen Dollar für Beratung und Medikamente bezahlten.

Das sind im Schnitt etwas über 90 Euro pro Patient. “Was für ein Skandal! Wie kann ein Arzt für Beratung und Medikamente so einen hohen Preis verlangen“, ist der implizite Tenor des Artikels. Gerade so als ob die Ärzte, welche Impfungen verabreichen oder solche, die teure, unwirksame und sogar schädliche antivirale Medikamente verschreiben, kostenlos arbeiten würden.

The Intercept ist eigentlich eine kritische Seite, auf der man oft gute Analysen lesen konnte, aber wenn man diesen Artikel liest, hat man den Eindruck, dass die Hauptsünde der Ärzte war, Meinungen zu vertreten, die auch vom Ex-Präsident Trump verbreitet wurden.

Um zu verstehen, dass es in dem Artikel alleine darum geht, die Regierungspolitik von Lockdown und Impfzwang zu vertreten, reicht folgender Ausschnitt:

Die extrem parteiische Gruppe führt die Menschen auch in die Irre, wenn es um Covid-19-Impfstoffe geht, die sie als ‘experimentelle biologische Wirkstoffe’ bezeichnen, und spricht sich gegen Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit aus, wie z. B. Impfvorschriften, Maskierung, soziale Distanzierung und Einschränkungen für Unternehmen. In einem Video mit dem Titel “The Truth About Covid-19 Vaccines” (Die Wahrheit über Covid-19-Impfstoffe), das bereits über 1,3 Millionen Mal aufgerufen wurde, behauptet Gold fälschlicherweise, dass Covid-19 nicht sehr tödlich ist und dass die Impfstoffe gefährlicher sind als das Virus selbst. Mehr als 690.000 Amerikaner sind bisher an dem Virus gestorben, und 99 Prozent der jüngsten Covid-19-Todesfälle sind ungeimpfte Menschen.

Man beachte “an dem Virus” gestorben und nicht “an und mit” wie eigentlich inzwischen selbst “Qualitätsmedien” es nennen. Man beachte, die Angabe von “99 Prozent” mit der auf eine Veröffentlichung verwiesen wird, während inzwischen längst in vielen Studien deutlich wurde, dass das Risiko zu erkranken oder sogar zu sterben keineswegs durch die Impfung so deutlich reduziert wird. Man beachte, dass selbst die WHO, nach Monaten der Überlegungen, inzwischen das Sterberisiko entsprechend der Analyse von John Ioannidis in der Größenordnung einer Grippe sieht. 2.

Zweifellos weist der Artikel auch auf Fehler im System hin, wie fehlende Beratung, mangelnde Sicherheit von Patientendaten und auf Teile des Netzwerkes, welche gerne mit möglichst wenig Einsatz ihr Geld verdienen. Aber was mich zum Lachen brachte, war der letzte Satz des Artikels:

‘Es ist wirklich wichtig, dem Geld zu folgen’, sagte Koltai vom Center for an Informed Public.

Ja damit hat der Artikel sicher recht. Aber es geht hier nicht um 90 Dollar oder einstellige Millionen-Beträge. Sondern es geht um Tausende von Millionen, um viele hundert Milliarden, die für Impfungen und PCR-Tests während der Pandemie umgesetzt, und viele, viele Milliarden, also tausende von Millionen Dollar, die so vom Steuerzahler umgeschichtet wurden auf einzelne große Player, und sicher auch viele Trittbrettfahrer.

__________________________________

Unterstützen mit einem Abohttps://www.patreon.com/frischesicht

Unterstützen Sie uns mit einer Spende: IBAN NL17BUNQ2045314502

Verwendungszweck: Spende

Sie können uns auch mit Bitcoin unterstützen

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist bitcoin-qr-logo.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Bildschirmfoto-2020-12-09-um-19.13.38.png

Bitcoin Adresse: 35kAeRvsv5o6y3rCbWRUpsjw9dGyjBmPAp

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung des freien Journalismus

————————

Die Redaktion ist um das Abbilden eines breiten Meinungsspektrums bemüht.

Meinungsartikel und Gastbeiträge müssen nicht die Sichtweise der Redaktion widerspiegeln!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist shutterstock_1030401787.jpg

Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz

(Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen.

drucken
  1. https://theintercept.com/2021/09/28/covid-telehealth-hydroxychloroquine-ivermectin-hacked/[]
  2. https://www.who.int/bulletin/volumes/99/1/20-265892.pdf[]
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
© Frische Sicht 2020
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x