Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Sehr geehrter Herr Dr. (Teil 3)

Last updated on 29. November 2021

(Fiktiver Brief eines Patienten an seinen Hausarzt, der sich auf “Wissenschaft” beruft)

(…) Das Gute daran

Aber, so sage ich mir selbst, ist so eine Korruptionskrise immer noch besser als ein Krieg zum Füllen von gewissen Taschen, oder zum Antriggern des angestrebten “Great Reset1. Korruption, die nun ganz offensichtlich der Haupttreiber im Fall des Kriegs gegen Afghanistan war und ist, nicht unbedingt in Deutschland, sondern den USA. (In Deutschland war es das Großmachtgehabe der Grünen, die uns in den Krieg trieben 2.)

Das Dumme ist nur, dass die USA und NATO nun gegen Russland und China zündeln, was das Zeug hält, und Deutschland mit den US-Kernwaffen und seinen Milliardeninvestitionen in neue Bomber made in USA, um die US-Bomben gegen Russland zu fliegen, eindeutig als Opferanode gedacht ist, falls die Krise aus dem Ruder läuft. Nicht nur als Opferanode, sondern auch als Testfall, ob die neu entwickelten Luftabwehrmaßnahmen der USA es schaffen, die neuen Hyperschallwaffen der Russen auszuschalten, bevor sie hier einschlagen. So dass im Notfall, bevor der Krieg auf den US-Kontinent übergreift, noch ein Waffenstillstand erreicht werden kann. Das kann man deutlich aus den geleakten Manöverspielen der US-Streitkräfte und WikiLeaks-Dokumenten herauslesen. Interessiert nur anscheinend wenige deutsche Politiker. Obwohl Willy Wimmer davon berichtete, dass diese Art der “Opferanode” schon zu Kohls Zeiten eine Rolle spielte, was Kohl zum Ausstieg aus einem Manöver veranlasst hatte.

Vielleicht hört sich der letzte Absatz zynisch an, aber wenn man tiefer in die Geschichte und Politik einsteigt fällt es schwer, nicht zum Zyniker zu werden. In den nächsten Wochen wird der Verein “der Politikchronist” ein Buch von mir herausbringen mit dem Titel: “Greta, Klima und Corona“. Darin werden die Akteure im Hintergrund, ihre Methoden und Aktionen erläutert. Es hat nichts damit zu tun, ob Corona nun gefährlich ist, oder das Klima menschengemacht kippen wird, sondern nur, wer sich mit welchen Motivationen angeblich im Interesse der Menschen “um eine Lösung bemüht“, und ob diese Lösung tatsächlich die Rettung verspricht. Ich denke, wer es liest versteht, dass man zum Zyniker werden kann.

Falls Sie es bis hier hin geschafft haben zu lesen, hoffe ich, dass Sie die Zeit nicht als verschwendet ansehen. Wenn Sie nun fragen, wie man die Situation auflöst, muss ich sagen: sicher nicht durch politische Parteien. Wenn überhaupt, ist das nur durch einen langen Prozess der Erneuerung der Werte der Aufklärung und des Grundgesetzes möglich, und das wiederum nur durch eine breite Beteiligung der Menschen, und in mehreren Schritten. Beginnend damit, dass unser Grundgesetz zu einer Verfassung erhoben wird 3, dann die öffentlich-rechtlichen Medien aus den Klauen der Parteien gerungen werden, die Justiz, insbesondere die Verfassungsgerichte, nicht mehr durch die politischen Parteien beherrscht wird, Verstöße gegen die Verfassung mit Strafe belegt werden, und die Menschen sich insgesamt bewusster werden, was für sie wichtig und richtig ist. Und vielleicht indem die Menschen nicht Parteien, sondern eine Regierung direkt wählen, ebenso wie den Repräsentanten Deutschlands, den Bundespräsidenten. Gerade weil die Meinung der Masse die Politiker bisher nicht wirklich interessiert, wie Angela Merkel selbst zugab 4, sollte sie eine eigene Meinung entwickeln und zum Ausdruck bringen. 

Ich werde es vermutlich nicht mehr erleben, dass sich politisch und gesellschaftlich etwas entscheidend zum Positiven verändert. Aber immerhin muss ich nicht wie Peter Scholl-Latour einen Niedergang meines Berufsstandes ansehen. Er beklagte, dass die Journalisten sich zu Aktivisten und Propagandisten wandelten, die entweder ahnungslos sind, oder sein wollen. Schlimmer kann es mit den Medien nicht mehr kommen als zur Zeit 5 Eigentlich kann es nur noch besser werden.

Natürlich sollte jeder geimpft werden, wenn er das unbedingt will, weil die Angst ihm sonst stärker schaden könnte, als der Impfstoff. Voraussetzung ist natürlich eine ehrliche und umfassende Aufklärung über die Risiken. Und da sind wir bei einer Nebenwirkung, die noch kaum jemand auf dem Schirm hat. Die Angst und der Griff nach dem Strohhalm Impfung ist eine Nebenwirkung der Corona-Panikmache.

Wenn Krankenhäuser Innere Abteilungen schließen, um mehr Platz für die Psychiatrie zu bekommen, wie in NRW, sollte das zu denken geben. Es gab bereits Berichte von Berliner Feuerwehrleuten, die von einer nicht gesehenen Häufung von Suiziden sprachen. 6 Es gibt das Paradoxon, dass sich Menschen das Leben aus Angst vor dem Tod nehmen. Mal abgesehen von den seelischen Schäden die Kinder erleiden, wenn man ihnen sagt, dass ihre Oma und Opa ersticken müssen, wenn sie keine Maske tragen …7 Solche unglaublichen Propagandamethoden sind nicht notwendig, wenn es sich tatsächlich um eine Pandemie handelt. Denn dann sehen die Menschen die Folgen und der Staat muss alles unternehmen, um zu beruhigen.

Für echte Pandemien gab es in den Bundesländern bis runter auf Kreisebene fertige Notfallpläne. In Jahren sorgfältig erarbeitet und im Konsens mit Vielen vereinbart. Sie wurden alle mit einem Wort “Corona” vom Tisch gewischt und durch Anweisungen aus dem Bundesministerium für Gesundheit ersetzt. Denn die Pandemie war eine virtuelle Pandemie, eine Testpandemie, da konnte man nicht riskieren, dass vor Ort die Behörden nicht entsprechend den Planspielen agierten.

Es sind immer die gleichen Mechanismen

Wenn es darum geht eine missliebige Regierung zu stürzen, muss man den “Diktator” dämonisieren und an das Gute im deutschen Menschen appellieren, um die Menschen durch Bombardierung des Landes retten zu können. Das hat ja schon mehrfach gut geklappt. Sonst hätte ich ja mein Buch über deutsche Angriffskriege nicht schreiben können, und eine Markise weniger am Haus.

Wesentlich schwieriger ist es, wenn man beginnt “Krieg” gegen das eigene Volk zu führen, indem man die Benzinpreise immer weiter erhöht, Steuern “zur Rettung der Welt” und des Klimas erhebt, Banken rettet statt Klein-Anleger. Wenn man von Asylbewerbern nicht per Röntgennachweis das Alter prüfen will, weil es ein unerlaubter Eingriff ist (aber die Menschen zwingt, sich impfen zu lassen).

Da versuchte man es mit Panikmache, “nächste Woche geht die Welt unter“, aber es sprangen noch zu wenige darauf an, weil zu viele Menschen spürten, dass die Maßnahmen nicht wirklich dem Ziel dienen, das angegeben wurde. Dabei tat man alles, um sich zu fokussieren, und alle anderen Probleme auszublenden. Es gab nur noch CO2, keinen Atommüll oder Plastik in den Meeren, keine Bodenverseuchungen, Trinkwasserknappheit usw. Ich war schon etwas darauf vorbereitet, weil ich als Jugendlicher nach dem ersten Buch des Club of Rome in Panik geraten war. Aber glücklicherweise von einem vernünftigen Lehrer beruhigt wurde, der mich wieder an das kritische Hinterfragen erinnerte. Was aber offensichtlich heute nicht mehr gelehrt wird.

Aber die Angst vor einem qualvollen Ersticken, das war der Durchbruch, wie man Menschen dazu bringt, alles zu akzeptieren, egal wie unsinnig, teuer und schädlich es ist und egal wie sehr es die Rechte jedes Einzelnen einschränkt und den Staat zurück katapultiert in die Zeit vor der Aufklärung.

Dabei halfen Bilder von angeblich in Wuhan tot auf der Straße zusammen gebrochenen Covid-Opfern, die in Wirklichkeit Unfallopfer oder an anderen Erkrankungen Leidende waren, oder solche von angeblich wegen Überfüllung der Krematorien mit Armeelastwagenkolonnen weggebrachte Covid-Tote in Italien. Was, wie man heute weiß, keine riesige Kolonne war, sondern ein normaler Vorgang, da die Krematorien sehr knapp bemessen sind, und durch Verlegung bei Spitzen gleichmäßiger ausgelastet werden. Da halfen vollkommen übertriebene Zahlen von angeblich an/mit Covid Verstorbenen. 8 Dabei half ein PCR-Test, den nun jeder machen musste, der ins Krankenhaus gebracht wurde, egal welche Erkrankung er hatte, und der dann im Fall eines positiven Tests auch mit CT 45 als Covid-Toter gebucht wurde, obwohl er an einem Verkehrsunfall, Herzinfarkt oder Krebsleiden verstorben war. Dabei halfen tausende von Toten in italienischen Altenheimen, weil Covid-Patienten dorthin verlegt worden waren und weil Pflegekräfte aus dem Ausland nach Hause eilten wegen der befürchteten Schließung der Grenzen und die Pflege in Teilen Norditaliens zusammenbrach. Dabei halfen tausende von Toten während einer Serie von klinischen Prüfungen mit HCQ, mit einer Dosis, die sogar für gesunde Menschen tödlich sein kann. (HCQ wird sogar in einem Blog als Suizidmittel angepriesen. 9 Worauf dann eine vernünftige Dosierung verboten wurde. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Und die meisten Staaten der Welt hielten sich an das vorgegebene und vereinbarte Szenario: Angst machen, damit die Menschen gehorchen und auf die Impfung als Erlösung verweisen. Dabei wurden Staaten notfalls auch durch Weltbank oder IWF erpresst, oder durch die Medien so unter Druck gesetzt, dass es zu Aufruhr kam. Und Regierungschefs bzw. Präsidenten, und wichtige Persönlichkeiten, welche sich weigerten mitzuspielen, verstarben auf mysteriöse Weise … ja hört sich sehr nach Verschwörungstheorie an, ist es auch, nehme ich daher wieder zurück. Aber das wird das Buch eines bekannten Journalisten füllen. Und so kommt es, dass nur wenige Länder wie Weißrussland und Schweden während des Höhepunkts der Krise die Nerven behielten. In beiden Fällen blieb das angekündigte Massensterben aus.

 Falls Sie interessiert sind, wie man die Corona-Krise auch behandeln kann: Ein Beispiel für mehrere Länder ist Schweden 10. Medial hat man natürlich in Deutschland den Eindruck erhalten, dass die Schweden ausgestorben sein müssten. In Schweden ist die abweichende Haltung aus mehreren Gründen möglich gewesen: 1. Das Gesundheitswesen ist laut Verfassung unabhängig von der Regierung. 2. Die entscheidenden handelnden Protagonisten sind von niemanden abhängig. 3. Die Berichterstattung in den lokalen Medien war sachlich und pluralistisch, alle Meinungen kamen zu Wort. 4. Als Folge hat die Bevölkerung die Gesundheitspolitik unterstützt und bisher den Versuch der Politik abgewehrt, “auf Linie” mit den geübten Szenarien zu gehen.

Bei uns erhält das RKI seine Weisungen von der Regierung bzw. den politischen Parteien, die absolute Mehrheit der Richter verweist bei Klagen gegen die Regierung auf die Aussagen der Spitze des RKI, ohne die Verantwortung zu übernehmen, in die Zahlen einzusteigen, die teilweise das Gegenteil des Behaupteten aufzeigen. Weil … die Richter von den politischen Parteien abhängig sind, die Staatsanwälte ihre Anweisungen von den Justizministern erhalten, und international deshalb nicht einmal mehr Haftbefehle ausstellen dürfen. Und wenn Richter von der Linie abweichen, werden Hausdurchsuchungen gemacht und Verfahren eingeleitet. Und die wissenschaftlichen Berater der Regierung bzw. der politischen Parteien werden vorsichtshalber so ausgesucht, dass sie der Meinung der Regierung entsprechen. Und die werden dann auch gleich der Opposition als Sachverständige zur Verfügung gestellt. Wie man im Fall von Corona weiß, als einzige Sachverständige. Alles wie in den Planspielen geübt und Szenarien vorgeschrieben.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Patient, der der hofft, dass sich die Medizin wieder auf ihre ursprüngliche Ethik besinnt.

P.S. Vielleicht darf ich Ihnen ein Buch ans Herz legen, welches die Corona-Krise nicht aus medizinischer sondern politischer Sicht beleuchtet und m.E. sehr aufschlussreich ist: “Die belagerte Welt” von Kees van der Pijl.

———————

Unterstützen mit einem Abo: https://www.frischesicht.de/unterstuetze-frische-sicht/

Unterstützen Sie uns mit einer Spende: IBAN NL17BUNQ2045314502

Verwendungszweck: Spende

Sie können uns auch mit Bitcoin unterstützen

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist bitcoin-qr-logo.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Bildschirmfoto-2020-12-09-um-19.13.38.png

Bitcoin Adresse: 35kAeRvsv5o6y3rCbWRUpsjw9dGyjBmPAp

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung des freien Journalismus

————————

Die Redaktion ist um das Abbilden eines breiten Meinungsspektrums bemüht.

Meinungsartikel und Gastbeiträge müssen nicht die Sichtweise der Redaktion widerspiegeln!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist shutterstock_1030401787.jpg

Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz 

(Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen.

image_printdrucken
  1. Nein, das ist keine Verschwörungstheorie, sondern sogar ein Buch des wichtigsten Protagonisten der “Weiterentwicklung des Menschen”, Klaus Schwab: https://www.amazon.de/-/en/Klaus-Schwab/dp/2940631123 Es ist wie so oft: Alles steht schon geschrieben, nur niemand liest es ernsthaft genug.[]
  2. https://www.spiegel.de/politik/deutschland/einsatz-am-hindukusch-deutschland-draengte-sich-fuer-afghanistan-krieg-auf-a-784255.html []
  3. https://www.politikchronist.org/index.php/hikashop-menu-for-categories-listing/product/51-unsere-verfassung[]
  4. https://kenfm.de/standpunkte-%E2%80%A2-das-primat-der-politischen-parteien/[]
  5. Haben Sie vielleicht bemerkt, dass die BILD, und teilweise die WELT hinsichtlich Corona und anderen Themen eine 180° Wendung hinbekommen hat? Warum? Nun die Mehrheitsverhältnisse im Springerkonzern haben sich geändert. Ein US-Investor, der von einem Freund Trumps kontrolliert wird, hat die Macht übernommen. []
  6. https://www.aerzteblatt.de/studieren/forum/139465/Moeglicher-Suizid-Zahl-der-Rettungseinsaetze-steigt-in-Berlin-massiv-an[]
  7. https://fragdenstaat.de/dokumente/4123-wie-wir-covid-19-unter-kontrolle-bekommen/[]
  8. https://www.frischesicht.de/statt-130-000-covid-opfer-nur-noch-weniger-als-4-000-in-italien/ []
  9. https://www.amazon.de/Selbstbestimmt-Sterben-Hydroxychloroquin-Jessica-D%C3%BCber/dp/B08BDWYDZC[]
  10. https://multipolar-magazin.de/artikel/war-schweden-erfolgreicher[]
1 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Hans
Hans
10 Tage zuvor

Wenn jemand “Vorweg, ich bin kein “Impfgegner”. ” schreibt, dann weiß ich: Er ist gehirngewaschen.
Und es ist ziemlich egal, ob bei 30 oder 90 ° C .
Das Ergebnis ist das gleiche.

Mein Beileid.

1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x