#sehensWert: Freiheit und Frieden im Fadenkreuz

Dokumentarvideo: Demo am 29.08.2020 in Berlin

Markus Hoffmann hat eine sehr aufwändige Reportage über die große “Querdenken-Demonstration” am 29.8.2020 in Berlin veröffentlicht. In der Reportage werden wichtige Fragen rund um besagte Demonstration ausführlich bearbeitet:

Warum durfte der Demonstrationszug nicht losgehen? Worüber wurde in den traditionellen Medien berichtet? Was sagte der Bundespräsident? Antworten auf diese Fragen und weitere Hintergründe zum 29.08.2020 in Berlin sind Themen dieses Dokumatarvideos.

Ergänzend zum Video ist eine weitere Fotoreportage von Thomas Stimmel zu besagtem Tag verfügbar.

Infos für eine freiwillige finanzielle Unterstützung:

Überweisungen bitte auf folgendes Konto:

IBAN: DE71 1605 0000 1000 5687 30 – BIC: WELADED1PMB – Mittelbrandenburgische Sparkasse – Kontoinhaber: Markus Hoffmann – Verwendungszweck: “Support doku.video” Wenn Sie den Schwerpunkt Politik unterstützen wollen, können Sie gerne “Politik” dazufügen.

Alternativ: https://www.paypal.me/dokuvideo

Kurzlink zu dieser Seite: www.doku.video/fff

Kommentare können unter dem Video bei YouTube hinterlassen werden:

Natürlich kann dort auch der YouTube-Kanal abonniert werden und das Video mit einem Daumen nach oben versehen werden.

Außerdem gibt es das Video in Full-HD im Telegram-Kanal von doku.video:

https://t.me/dokuvideo

Dort kann der Dokumentarfilm auch mit Klick auf die rechte Maustaste heruntergeladen werden (Größe 1440 MB).

Wer den Film sehenswert findet ist herzlich eingeladen, den Link auf die ein oder andere Art weiterzugeben. Der Youtube-Link kann gerne auch in andere Internetseiten eingebettet werden. Auch ein Hochladen auf eine andere Seite ist in den meisten Fällen willkommen. Dazu wird um eine vorherige Kontaktaufnahme gebeten. Weitere Ideen zur Verbreitung sind ebenso willkommen.

————————–—-

Unterstützen mit einem Abohttps://www.patreon.com/frischesicht

Sie können uns auch mit Bitcoin unterstützen

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist bitcoin-qr-logo.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Bildschirmfoto-2020-12-09-um-19.13.38.png

Bitcoin Adresse: 35kAeRvsv5o6y3rCbWRUpsjw9dGyjBmPAp

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung des freien Journalismus

————————-

Die Redaktion ist um das Abbilden eines breiten Meinungsspektrums bemüht.

Meinungsartikel und Gastbeiträge müssen nicht die Sichtweise der Redaktion widerspiegeln!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist shutterstock_1030401787.jpg

Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz 

(Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen.

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!

About the author

Markus Hoffmann, Jahrgang 1965, lebt jetzt in einem kleinen Dorf im Norden Brandenburgs, hat aber auch schon mitten in Berlin und an anderen Orten gewohnt. Bereits vor über 30 Jahren erstellte er Videos, die aber damals, als das Internet noch in den Kinderschuhen war, kaum Verbreitung fanden. Jahrzehntelang hat er Live-Musik vermittelt, dabei seit 2000 Internetseiten und seit 2010 Promotion-Videos mit mehreren Kameras erstellt. Seit 2018 betreibt er die Internetseite www.doku.video mit Fotos und Videos zur politischen Themen und Themen der Region Oberhavel (Nordbrandenburg). Durch die Corona-Krise hat er 2020 den Schwerpunkt seiner Arbeit auf die Dokumentation von Demonstrationen gelegt.

Website | + posts

Thomas Stimmel, Jahrgang 1985 ist international tätiger klassischer Sänger, Kunstfotograf, Journalist und Publizist. Als Sohn eines afroamerikanischen GI´s und einer deutschen Mutter, wuchs er in einem kleinen oberbayerischen Dorf mit Mutter und Großmutter auf.
Aufgrund der für die damalige Zeit noch recht ungewöhnlichen familiären Umstände, war das bewusste Hinterfragen der gängigen gesellschaftlichen Denk -und Handelsmuster wichtiger Bestandteil der eigenen Lebenswirklichkeit.
Nach Beendigung eines klassischen Gesangsstudiums in München und Berlin, folgten internationale Engagements, die Stimmel Einblicke in unterschiedlichste Länder boten. Schon früh waren auf diesen Reisen eine Kamera und Notizbuch nicht mehr wegzudenken. Gespräche mit Menschen vor Ort, der Austausch mit Botschaftsangestellten (hier waren besonders Reisen nach Pakistan und Äthiopien prägend) nährten den Wunsch, diese Erlebnisse in Reportagen bzw. journalisitsch zu verarbeiten.
Es folgte die Gründung eines eigenen Musiklabels und Verlags ars vobiscum, um hochwertige musikalische und „druckbare“ Inhalte zu publizieren, sowie das Fotografiestudium an der Münchner Akademie der bildenden Künste.
Durch die pandemiebedingte musikalische Zwangspause konnte das Projekt, die Gründung des unabhängigen Presseportals „Frische Sicht“ 2020 umgesetzt werden, welches dem Verlag und Label ars vobiscum angegliedert ist.

Total
35
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Previous Article

"Rebellion oder Untergang!" von Noam Chomsky. Rezension

Next Article

Ein neues Leben auf der Almhütte

Related Posts