Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

GEHEIMNISSE DES BEWUSSTSEINS II | BEWUSSTSEIN OHNE GEHIRN?

Last updated on 9. November 2021

(Geht dann auch Gehirn ohne Bewusstsein?)

EIN KOMMENTAR

Diese Dokumentation beschreibt sehr anschaulich, welche Erkenntnisse von anerkannten Wissenschaftlern es gibt, dass Bewusstsein nicht eine reine chemische Reaktion des Gehirns ist, wie es dogmatisch von den die Weisheit für sich in Anspruch nehmenden Lehrmeinungsvertretern immer behauptet wird. Es wird aufgezeigt, welche Fakten, Untersuchungen und Studien für dies sprechen.

Am Anfang des Videos sagt John Cleese (als Host im Interview mit einem Wissenschaftler) “Das Verrückte daran ist: Der wichtigste Faktor des Menschseins ist unser Bewusstsein. Und diese Leute behaupten, es sei ein zufällig entstandenes Nebenprodukt chemischer Reaktionen im Gehirn. Mir erscheint das so erbärmlich absurd, dass mir die Worte dafür fehlen”.

Ein weiterer wichtiger Satz im Video, Joachim Nicolay (Psychologe):

“Die Empathie ist eigentlich der Ausdruck dieses (unseres) Bewusstseins. Das ist die Form, in der sich dieses allumfassende Bewusstsein artikuliert.” (Begründung im Video ausführlich)

Der Schluss-Satz von John Cleese beschreibt unsere heutige Situation in der Wissenschaft, wie man es besser nicht sagen könnte: “Wissenschaft ist kein Glaubenssystem. Sie untersucht die Dinge. Und sobald man glaubt, etwas NICHT HINTERFRAGEN ZU DÜRFEN (wir erinnern uns an RKI Chefveterinär Wieler), handelt es sich NICHT MEHR UM WISSENSCHAFT! (Die Doku hat NICHT mit Corona zu tun)

Meine Thesen hierzu:

Was aber wenn das Bewusstsein und das Gehirn getrennt zu betrachten sind und Bewusstsein ohne Gehirn existieren kann, dann würde dies auch bedeuten, dass Gehirn ohne Bewusstsein existieren können? Ich bin also ein unbewusst handelndes auf Anweisung handelndes Instrument, welche abgekoppelt von eigenem Verstehen (Verstand) ist?

Welche Wesensveränderungen beobachten wir in den letzten 20 Monaten bei Menschen, die wir vorher ganz anders, teilweise auch kritisch hinterfragend kannten? Egal welcher Gesellschaftsschichten, wissenschaftlichen Reputationen oder engen Freunden? Menschen die man vorher als empathisch wahrgenommen hatte und für die Ethik und Gefühl für Menschen, die nicht strikt nach Anweisungen handeln, vollkommen verlorengegangen zu sein scheint?

Was wenn es gelingen konnte Gehirn und Bewusstsein (sei es nun mit psychologischen Mitteln oder mit Substanzen, Frequenzen oder Kombinationen von allen, was auch immer) voneinander abzukoppeln, um aus fühlenden Wesen mit eigenem Willen und Verstand, nur noch willige und Handlungsausführende Roboter zu machen? Wenn Bewusstsein und Gehirn getrennt voneinander zu sehen sind, dann ist das eine logische Konsequenz, dass dies möglich sein müsste?

Sei es wie es will. Die Wesensveränderung von vielen Menschen ist sehr verwunderlich und es wäre EINE mögliche These dies erklären zu können.

Ich erinnerte mich hier an Prophezeiungen im Zusammenhang mit der Apokalypse, die sagen, dass in dieser Zeit “Menschen ohne Seele” auf der Erde zu erkennen wären und gerade der Beginn der Apokalypse daran erkennen sei, dass diese seelenlosen Menschen auftauchen würden?

Sei es wie es will, auch wie in der Doku gesagt wird, man kann nicht einfach etwas als nicht existent behaupten, nur weil man es nicht erklären kann. Das würde nämlich auch bedeuten, dass das Universum nicht existieren würde, weil man es sich nicht vollkommen erklären kann.

Ich lege Euch die Doku sehr ans Herz und freue mich über Eure Gedanken zu meinen Thesen.

———————

Unterstützen mit einem Abohttps://www.patreon.com/frischesicht

Unterstützen Sie uns mit einer Spende: IBAN NL17BUNQ2045314502

Verwendungszweck: Spende

Sie können uns auch mit Bitcoin unterstützen

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist bitcoin-qr-logo.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Bildschirmfoto-2020-12-09-um-19.13.38.png

Bitcoin Adresse: 35kAeRvsv5o6y3rCbWRUpsjw9dGyjBmPAp

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung des freien Journalismus

————————

Die Redaktion ist um das Abbilden eines breiten Meinungsspektrums bemüht.

Meinungsartikel und Gastbeiträge müssen nicht die Sichtweise der Redaktion widerspiegeln!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist shutterstock_1030401787.jpg

Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz 

(Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen.

drucken
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
© Frische Sicht 2020
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x