Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Transparenz der Impfstoff-Nebenwirkungen – (k)eine Selbstverständlichkeit

Last updated on 1. April 2021

Eine Frage, die viele beschäftigt: Wie viele – offiziell zugegebene – mögliche Impftote gibt es schon? Welche Nebenwirkungen gibt es wie oft? Denn nur mit ehrlichen Antworten auf diese Fragen kann man einen „informed consent1 bei der Impfentscheidung treffen.

Der „informed consent“ ist aber Grundvoraussetzung nach dem Nürnberger Kodex 2, der nach dem Krieg entwickelt wurde, um Menschenversuche eines Dr. Mengele in Zukunft nie wieder erleben zu müssen.

Dass derzeit globale Menschenversuche stattfinden, wurde zumindest von Pfizer offiziell bestätigt, wie man bei NBC bzw. der Jerusalem Post nachlesen kann.

NBC: “Pfizer Covid-19 vaccine works well in big ‘real world’ test”3

Jerusalem Post: Pfizer CEO Albert Bourla calls Israel ‘world’s lab’ in interview to NBC4

Jetzt stellt sich mir die Frage: wie sieht es mit dem „informed consent“ wirklich aus? Wie leicht kann ich mir – nicht gerade Internet- und Recherche-unerfahren – einen Überblick verschaffen?

Um es gleich zu sagen: es wird einem nicht leicht gemacht. Im Gegenteil. Damit auch andere sich einen Überblick über den aktuellen Stand der Nebenwirkungen und mutmaßliche Todesfälle verschaffen können, hier ein Wegweiser zu den Informationen.

An die Zahlen heranzukommen ist gar nicht so leicht, denn den Medien kann man nicht wirklich etwas entnehmen. Die Informationen werden zwar seitens der EU offiziell auf der Webseite http://www.adrreports.eu/de/ dokumentiert, aber es ist jetzt nicht so, dass man dort einen leichten Überblick über die vermuteten Todesfälle bekommt. Man will den zukünftigen Impfdosen-Verbraucher offensichtlich nicht durch zu viele leicht erreichbare, aber potentiell unangenehme Informationen verwirren. Aber man findet die Zahlen auf dieser Webseite, man braucht nur etwas Zeit und einen leistungsstärkeren PC als ich.

Auf der Webseite den Menüpunkt „Suche“, „Meldungen über Verdachtsfälle von Nebenwirkungen bei Substanzen“ (!) und dann den Buchstaben „C“ anklicken. Wer dort geduldig nach unten scrollt (die Liste ist lang, eine Direktsuche nicht möglich), findet die Impfstoffe für Corona – in drei separaten Einträgen. Der Klick auf einen Wirkstoff bringt einen in die Datenbank der gemeldeten Verdachtsfälle dieses Wirkstoffs, die teilweise noch nach Jahreszahlen separiert sind.

Wer jetzt erwartet, die Todesfälle zu finden, irrt leider. So einfach soll es dem Verbraucher wirklich nicht gemacht werden, sich selbst zu informieren. Bei aller Transparenz – ein bisschen Hirnschmalz muss noch zum Einsatz kommen.

Man findet zahlreiche Reiter mit zahlreichen Informationen, die, nach ziemlich langer Ladezeit, zahlreiche Statistiken liefern. Nur – leider – nicht die von mir zunächst gesuchten Überblicke über potentielle Todesfälle. Keine Aufsummierung. In keinem der Reiter. Nur ganz viele Einträge. Es gab die Möglichkeit, sich einen Bericht generieren zu lassen – aber … der blieb hängen, so dass ich erst einmal abbrach. Das war der Moment, in dem ich mich daran erinnerte, dass ich jemanden kenne, der schon länger auf der Seite recherchiert hatte. Also Telefon in die Hand genommen und mir Hilfe gesucht.

Wer weiß, wie lange ich ohne qualifizierte Unterstützung noch gesucht hätte! Ich war ja schon an der richtigen Stelle im System. Man muss nämlich erst einmal auf den letzten Reiter gehen (Line Listing) und sich den “Line Listing Report” erzeugen lassen (Run Line Listing Report). Man braucht eben mehr Geduld als ich. Gut 1-10 Minuten später – je nach Auslastung des Servers – erhält man dann diesen Report, der ziemlich viele Einträge hat, von denen aber erstmal nur 25 angezeigt werden.

Ganz unten links auf der Seite zumindest im Firefox, findet man die Möglichkeit des Exports, darf aber jetzt nicht gleich Excel auswählen, sondern Data – und erst dann Excel. Entscheidet man sich gleich für Excel, erhält man eine Datei mit verknüpften Zellen, die man kaum bearbeiten kann. Einer der vielen Stolpersteine oder gar Fallen auf dem Weg zu den gewünschten Informationen. Bei einer Opera-Browser-Version ist die Auswahl wohl oben rechts angeordnet wie man mir sagte. Auch so ein zufälliger Stolperstein. Sicher.

Richtig ausgewählt, erhält man 1-10 Minuten später (das mit dem Server hatte ich bereits erwähnt ?) eine ziemlich große Exceldatei, deren Bearbeitung schwache Rechner etwas auslastet. Stand 15.3. waren es knapp 100.000 Datensätze mit offiziell dokumentierten möglichen Nebenwirkungen.

Um jetzt zu erfahren, in wie vielen Fällen es sich bei der „möglichen Nebenwirkung“ um einen Todesfall gehandelt hat, muss man jetzt einfach nur in Spalte K nach dem Begriff „Death“ suchen bzw. nach diesem filtern. Die verbleibenden Zeilen lassen sich dann ganz leicht zählen. Stand 15.3. waren das 1651 Zeilen, in denen der Begriff „Death“ vorkam. Nur bei Pfizer 2021. Für das Jahr 2020 muss man das wiederholen. Und für die anderen Impfstoffe auch. Von Anfang an bzw. ab dem Punkt „Auswahl des Impfstoffs“.

Ist doch wirklich ganz einfach. Und wir sind quasi auf Knopfdruck umfassend und transparent informiert. Also richtigerweise: Knöpfedruck. Zumindest wenn man die richtigen Knöpfe in der richtigen Reihenfolge drückt, weil man jemanden kennt, der weiß, wie es geht. Ich kannte jemanden.

Die PDF-Datei der am 15.3. ausgefilterten Todesfälle für Pfizer ist hier5 verlinkt. Die hat eben dieser Kontakt für mich erstellt, der mir auch den Tipp mit dem Download gab, nachdem ich voller Verzweiflung vor dem Dashboard saß und nicht wusste, wie man an die Summen herankommen soll.

Mein alter Rechner und LibreOffice haben bei der Dateigröße die Grätsche gemacht. Grummel. Wie wird das erst, wenn alle mal durchgeimpft sind? Vermutlich braucht man dann einen Großrechner zur Bearbeitung der Exceltabelle.

Ok. Das war jetzt böse. Aber: Transparenz ist eben etwas anderes. Und das Mindeste, was wir uns von diesen Behörden im Sinne des „informed Consent“ erwarten sollten, ist doch Transparenz bei den Nebenwirkungen. Oder?

————————–—-

Unterstützen mit einem Abohttps://www.patreon.com/frischesicht

Unterstützen Sie uns mit einer Spende: IBAN NL17BUNQ2045314502

Verwendungszweck: Spende

Sie können uns auch mit Bitcoin unterstützen

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist bitcoin-qr-logo.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Bildschirmfoto-2020-12-09-um-19.13.38.png

Bitcoin Adresse: 35kAeRvsv5o6y3rCbWRUpsjw9dGyjBmPAp

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung des freien Journalismus

————————-

Die Redaktion ist um das Abbilden eines breiten Meinungsspektrums bemüht.

Meinungsartikel und Gastbeiträge müssen nicht die Sichtweise der Redaktion widerspiegeln!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist shutterstock_1030401787.jpg

Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz 

(Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen.

image_printdrucken
  1. https://www.aerzteblatt.de/archiv/198935/Arzt-und-Ethos-Aufklaerung-und-informed-consent[]
  2. https://www.aerzteblatt.de/archiv/56634/Nuernberger-Kodex-Zehn-Gebote-fuer-die-Forschung[]
  3. https://www.nbcnews.com/health/health-news/pfizer-covid-19-vaccine-works-well-big-real-world-test-n1258790[]
  4. https://www.jpost.com/breaking-news/pfizer-ceo-albert-bourla-calls-israel-worlds-lab-in-interview-to-nbc-660349[]
  5. http://www.oberhubistan.at/files/2021_03_15_Tozinameran_Comirnaty_2021.pdf[]
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
7 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Christiane Adam-Wintjen
Christiane Adam-Wintjen
6 Monate zuvor

Vielen Dank für diese Infos, nach denen ich schon seit Tagen – leider ergebnislos – suche. Wie kann es sein, dass die öffentlich-rechtlichen Medien (ich lebe in Deutschland) nicht einen einzigen Satz zu diesem Thema äußern? Wie kann es sein, dass der wissenschaftliche Disput der Virologen so ausgeblendet wird? Wie kann es sein, dass ich nicht – wohlgemerkt sachlich-begründete – Bedenken gegen die Impfung äußern kann, ohne in die Ecke der Impfgegner und Corona-Leugner gestellt zu werden? Mehr denn je brauchen wir unabhängige kritische Journalisten -und den öffentlichen Disput. Machen Sie weiter so.

Liebe Grüße
Christiane Adam-Wintjen

Mary
Mary
5 Monate zuvor

Hallo. Bin ich zu blöd für diese Tabelle oder wie sehen Sie das? Meiner Meinung nach steht in der Tabelle ausser bei ca 100 Personen doch überall:
(S – COVID-19 immunisation – Not applicable.)
Bitte helft mir auf die Sprünge…
LG
Mary

Ludwig Hubertus
Ludwig Hubertus
5 Monate zuvor

Hier auf der Seite des Paul-Ehrlich-Institutes (PEI) gibt es alle Informationen, extra in einer Sprach für den Nichtexperten, ständig aktualisiert seit Januar 2021.
Das war nun wirklich nicht schwer zu finden. Ganz one Goggle, und Tabellen.

Wenn Sie eventuell Schwierigkeiten haben sich im Internet zurecht zu finden damm unterstellen Sie bitte nicht das hier irgendjemand was verschweigen möchte.

Wer hat denn eigentlich Alarm geschlagen wegen den AstraZeneca-Toten war das etwa die “alternativen Medien”? Die Basis-Partei?
Es war das PEI mit dem RKI! Diejenigen die darüber in D auch zu wachen haben. Ganz große Verschwörung.

https://www.pei.de/DE/newsroom/dossier/coronavirus/coronavirus-inhalt.html;jsessionid=63B5FA860808D3F3F867A77075A2EE93.intranet211?nn=169730&cms_pos=5

Georg Krieger
Georg Krieger
5 Monate zuvor

Ich möchte nur darauf hinweisen, dass auch Ihr Bericht eine “vorgekaute” Information ist und sogar eine irreführende sein kann – um es höflich zu formulieren.
Ihre Kritik, dass es kompliziert ist wenn man bei der EMA gezielt spezielle Daten sucht und das nicht zu Transparenz führt, kann ich nachvollziehen.
Aber: sie schreiben von möglichen Impftoten und dass Sie nach Death gefiltert 1.651 Zeilen gefunden haben. Man kann Ihren Bericht auch so lesen, dass die Impfungen schon über 1.651 Todesfälle zur Folge hatten und diese Daten aber versteckt werden. Was Sie nämlich nicht erwähnen ist, was diese Zahl wirklich bedeutet. Dass es gemeldete Todesfälle sind, die in zeitlicher Nähe zu einer Impfung stehen. Es sind keine Todesfälle wo ein Zusammenhang mit einer Impfung bestehen muss oder bestätigt ist. In einem Monat sterben von 1.000.000 Menschen in Deutschland ungefähr 40 an einer Lungenembolie – schon vor Corona, mit oder ohne Impfung. Die Meldungen an die EMA oder das PEI dienen jetzt dazu herauszufinden ob es unter 1.000.000 Geimpften zu mehr Todesfällen durch Lungenembolie kommt. Nur nebenbei: erst durch diese Daten konnte das PEI bemerken, dass man wegen Thrombosen aufpassen sollte.
Warum haben Sie diese Information weggelassen? Ist Ihnen dieser Fakt nicht bekannt? Dann würde das absolut nicht für die Qualität Ihrer journalistischen Arbeit sprechen. Oder haben Sie diese Information absichtlich unterschlagen? Dann muss ich davon ausgehen, dass Sie nicht informieren wollten sonder manipulieren, indem Sie absichtlich ein falsches Bild erzeugen – Ihre vorgekaute Meinung. Das hätte genauso wenig mit gutem Journalismus zu tun.
Somit komme ich zu dem Punkt, dass dieses “Presseportal für unabhängigen Journalismus” möglicherweise wenig mit echtem Qualitätsjournalismus zu tun hat.

Frank Peitler-Bernard
Frank Peitler-Bernard
4 Monate zuvor
Reply to  Georg Krieger

Dear Mr. Krieger, you seem to want to believe only what fits in your dogma – the politicians and their henchmen are lying for their own benefit – that is apparently not yet known to them.

This is the biggest nonsense I have ever read and I have been working for over 30 years as a scientist in molecular biology and nano-microbiology!!

No so-called “vaccination”, which is conditionally approved as gene therapy, is necessary, because with 200 base pairs, which also in the so-called first “isolation” but only of sequences (an entire virus genome has around 30,000 base pairs), it was identical to zxc21 and zc45 and ultimately these sequences are always completed with SPADes to create a so-called to receive the whole virus, so it was NOT a new virus and people already have a very high cross-reactive T-cell immunity – coronaviruses are nothing new and are constantly circulating without people noticing, as they multiply in an immune-induced manner – which is really important, is the fact that it is not viruses that are the main cause of illness and death rates, but bacterial inflammation!!

clinical Evidence for Viruses https://clinical-virology.net/en/charts/chart/ctype/activity/network/resp/section/viruses/virus/infasaisonpos?from=01%2F2020&to=05%2F2021&addVirus%5B0%5D=infaneupos&addVirus%5B1%5D=infakombipos&addVirus%5B2%5D=infbpos&addVirus%5B3%5D=paraallpos&addVirus%5B4%5D=hmpvpos&addVirus%5B5%5D=rhinopos&addVirus%5B6%5D=adenopos&addVirus%5B7%5D=hcovocpos&addVirus%5B8%5D=hcovepos&addVirus%5B9%5D=hcovnlpos&addVirus%5B10%5D=coroallpos&fbclid=IwAR272RcDZot4fQ8wLarw7aGUwJIzicr123YFpL0yOLI2bKk_vlQecexKLRs versus clinical Evidence for Bacteria https://clinical-virology.net/en/charts/chart/ctype/count/network/resp/section/bacteria?from=2020-03-10&to=2021-05-17&suppZeros=true&fbclid=IwAR0Tryord0rCr7qRqP1YwQGZi-NYLKExBKR_gYcvo8b_NM-Zn_8Of2qbCk4

https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(20)30251-8/fulltext?fbclid=IwAR3AKXttWsUnE085z_oA7n3hDFsgT0pVOGIeCT9PxEISi-Oo4T53o6qAkUI : Read under “BGI sequencing strategy” and look Figure 1 versus https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6135831/?fbclid=IwAR0lzZuPlod8l1-UFiM08-rjAF3Su4lnWDyroytKlJbiS47kzrNoPlNEeEg Figure 1

https://www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/22221751.2020.1756700?fbclid=IwAR3UHJbbPQqGGDic6HUYGO2pZ6rzReTxQaCFWkZFEh6wMOtHQRTcPJ1vR7I

https://www.nature.com/articles/s41467-020-19818-2?fbclid=IwAR1gK_6ypk7lsAgEMb80YR4RgMrmfzIIYwYiDDe5uWXGJWf00hULPQSeZaY

https://www.pnas.org/content/105/50/19944?fbclid=IwAR3Dkv7TEYIO8VJ6Tg2DH77vCJPHQENMu9g2EOWeijnwF6aDnWfqBvvje60

https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S1201971212000367?fbclid=IwAR3CVDapHMRzvKymGmCbNkLw-zYqcPWaPC_jUqjkr0GE9qRITKmbDQZ-Wuwhttps://academic.oup.com/jid/article/198/7/962/2192118?fbclid=IwAR13VrbfWbp1fAnr55qo8HZnjTFxzfhZRlDSc0Pu4gxv7tVxaSns53LgNho

https://www.cell.com/cell/pdf/S0092-8674%2820%2930610-3.pdf?fbclid=IwAR03fcpHBNHCCGxOgYY0m_f5edvoazxTFlwS84hfc9YgqBBwQvnmUJSjbp8
Using HLAclass I and II predicted peptide ‘‘megapools,’’ circulating SARS-CoV-2-specific CD8+and CD4+T cellswere identified in70% and 100% of COVID-19 convalescent patients, respectively. CD4+T cell responsesto spike, the main target of most vaccine efforts, were robust and correlated with the magnitude of the anti-SARS-CoV-2 IgG and IgA titers. The M, spike, and N proteins each accounted for 11%–27% of the total CD4+response, with additional responses commonly targeting nsp3, nsp4, ORF3a, and ORF8, among others. ForCD8+T cells, spike and M were recognized, with at least eight SARS-CoV-2 ORFs targeted. Importantly, wedetected SARS-CoV-2-reactive CD4+T cells in40%–60% of unexposed individuals, suggesting cross-reactive T cell recognition between circulating ‘‘common cold’’ coronaviruses and SARS-CoV

https://www.nature.com/articles/s41586-020-2550-z?fbclid=IwAR0xzK8ByHxxpQ1CxzYjxFKHeew2Hlo3dT_-mvRwX6xoF6dblgkQvQ6L

And the fact that these sequences were active much earlier and didn’t cause any hysteria, because they weren’t even noticed, because nobody searched for them with an idiotic test that was made exclusively for research purposes, also says a lot about this P (l) andemic-HOAX:
https://journals.sagepub.com/doi/10.1177/0300891620974755?url_ver=Z39.88-2003&rfr_id=ori:rid:crossref.org&rfr_dat=cr_pub%20%200pubmed

https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0048969720352402?via%3Dihub

https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0048969721012651?via%3Dihub

https://link.springer.com/article/10.1007/s10654-020-00716-2

https://academic.oup.com/cid/advance-article/doi/10.1093/cid/ciaa1785/6012472

What was done in the spring of 2020 was mass murder of older people!!! Also you can’t count 4 seasonal periods, that’s crazy and unethical!! every person who died and was counted as a Covid-dead on the basis of a so-called positive PCR test was deprived of his real cause of death and discriminated against in this respect!!!
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5131805/?fbclid=IwAR1id5_5SQeTxMAmJwt0gKGCV1Y1F-PW-Q1mhytUMvBR_Ontmjoo1ok223Ihttps://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7260454/?fbclid=IwAR2N7G0hjionHV91WV5-udTlB1IGSVcpi6jcTycc3N6dAFArfzbD8hRegrohttps://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5710313/https://time.com/5820556/ventilators-covid-19/https://www.medscape.com/viewarticle/928156https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/24521533/

7
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x