Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Das neue Urteil aus Weimar – Rückkehr der Verhältnismäßigkeit? (Ein Kommentar)

Last updated on 20. September 2021

WIE KANN ICH MEINEM EIGENEN KIND DAMIT HELFEN?

Eins möchte ich gleich den Unkenrufenden vorwegnehmen. Nein, das Urteil hat nicht nur Auswirkung auf die zwei Schulen in Weimar, da nur Ihnen mit dem Urteil die Berechtigung zur Ausführung der Maßnahmen entzogen wurden. Selbstverständlich sind nur die beiden Schulen direkt im Vollzugszwang, aber wer behauptet, dass der Inhalt des Urteils nur diese Menschen und Kinder betrifft, müsste im Umkehrschluss genauso behaupten, dass das Virus sich nur dort so verhalten würde. Bei allem Blödsinn, den wir kennen, glaubt Ihr nicht im Ernst, dass man diesen Quatsch dann noch abkaufen würde?

Das Urteil nimmt in seiner Ausführlichkeit die kompletten Maßnahmen bzw. Verordnungen detailliert und gut begründet auseinander. Auch zerstört es den PCR-Test in seiner Fähigkeit und in der Anwendung bei symptomlosen Patienten.

Das Urteil belegt weiterhin, dass sich die Bundes- und Landesregierungen auf keinerlei evidenzbasierte Wissenschaft beziehen können, sondern mit reiner Spekulationen arbeiten.

Meinen die blind regierungstreuen Menschen im Ernst, die Gegenseite hätte in diesem Prozess ihre Argumente nicht fundiert aufgeführt und deutlich vorgetragen? Natürlich wurde das getan und das Gericht kam nun zum Schluss, dass sich die Kläger auf evidenzbasierte und valide Daten verlassen, die Gegenseite hingegen auf reine Spekulation.

Meinen die blind regierungstreuen Menschen im Ernst, dass die Richter leichtfertig urteilen und Leben riskieren würden?

Dieser Beschluss sucht in seiner Akribie, Detailliertheit und Fundiertheit seines Gleichen. Wer meint diesen aufheben und anfechten zu können, müsste auf folgender Basis argumentieren:
„Wir geben Spekulationen die nichts Belegen können einen höheren Stellenwert, anstatt valide und evidenzbasierte Daten zu bemühen. Einfach weil die Spekulationen aus staatlichen Quellen stammen.“

Ein Beleg, dass es nicht um Wissenschaft und Gesundheit der Menschen geht, sondern um reine politische Entscheidungen.

Um Macht zu erhalten und eigenes Versagen zu rechtfertigen.
Wer noch immer dem derzeitigen offiziellen Narrativ glauben schenkt, anstelle der evidenzbasierten Wissenschaft, dem darf ich ein schönes Leben in einer „totalitären Krankheitsdiktatur“ wünschen. Denn um nichts anderes handelt es sich, wenn Spekulationen von Herrschenden mehr Gewicht haben, als wissenschaftliche Belege.

Es wird Zeit. Zeit sich wieder einen klaren Verstand zu verschaffen. Denn das Urteil zeigt, dass es sich nicht um eine so derart tödliche Seuche handelt, wie man gebetsmühlenartig versucht darzustellen. Dessen sind sich die Richter sicher bewusst gewesen, wie sie dies in ihren Ausführungen zum Urteil darlegen.

Es gilt also auch daher: Raus aus der Angst und zurück ins Leben kommen. Die Kinder wieder Kinder sein lassen und Menschen wieder Menschen. Menschen sind kein „potenzielles Infektionsrisiko auf 2 Beinen!“

WIE KANN ICH DAHER MEINEM KIND DAMIT HELFEN

Nehmen Sie dieses Urteil. Leiten Sie esweiter an Ihren Schulleitungen, Elternbeiräte und Schulbehörden.

Machen Sie den handelnden Personen damit klar, dass sie durch dieses Urteil alle Daten zur Verfügung haben. Es wurde klargestellt, dass die Maßnahmen den Kindern und allen Menschen mehr schaden, als diese der Allgemeinheit nutzen könnten.
Dass die handelnden Personen die Verantwortung dafür tragen, wenn sie weiter Aufgrund von Anordnungen, die nachweisbar auf nichts als Spekulationen beruhen, handeln.

Machen Sie ebenfalls klar, dass wenn die betreffenden Personen bei ihren Entscheidungen bleiben, die Familiengerichte aus Ihrer Stadt angerufen werden und diese nicht anders können, als sich ebenfalls im Detail mit den Tatsachen zu befassen.

Fragen Sie Ihre Ansprechpartner, was sie denken. Ob die Richter aufgrund von Spekulationen oder nachweisbaren Fakten urteilen werden? Auch Richter wollen sich in der Zukunft nicht angreifbar machen.

ES WIRD WIEDER ZEIT ZU LEBEN

Nehmen Sie sich die Zeit den Beschluss im Detail zu studieren, den Sie hier anonymisiert finden können. Gerne zum Weiterleiten an Ihre Ansprechpartner in Schulen und Behörden:

https://www.dropbox.com/s/efzp73i23t18xsx/Amtsgericht_Weimar_9_F_148_21_EAO_Beschluss_anonym_2021_04_08.pdf?dl=0

Wer die 178 Seiten scheut, findet hier eine hervorragende Zusammenfassung auf 14 Seiten in einer Präsentation von Samuel Eckert:

https://cloud.samueleckert.net/index.php/s/rjSt3SbaBFHMBcw?dir=undefined&openfile=42291

Wer den Beschluss von ihm dann auch noch gerne persönlich erläutert haben möchte, kann sich gerne dies in folgendem Video tun lassen:
https://www.samueleckert.net/weimar-beschluss-liveshow-alle-anordnungen-verfassungswidrig/

Analyse des Urteils vom Corona-Ausschuss:
https://2020news.de/sensationsurteil-aus-weimar-keine-masken-kein-abstand-keine-tests-mehr-fuer-schueler/

Anm. d. Red.

Laut einem Artikel der Thüringer Allgemeinen hat das Urteil keinen Einfluss auf die Infektionsschutzmaßnahmen, die an den Thüringer Schulen gelten. Das Urteil “…, das in vielen Internetgruppen geteilt wurde, könnte “rechtliche Wirkung allein für die am Verfahren Beteiligten” haben.”

————————–—

Unterstützen mit einem Abohttps://www.patreon.com/frischesicht

Unterstützen Sie uns mit einer Spende: IBAN NL17BUNQ2045314502

Verwendungszweck: Spende

Sie können uns auch mit Bitcoin unterstützen

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist bitcoin-qr-logo.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Bildschirmfoto-2020-12-09-um-19.13.38.png

Bitcoin Adresse: 35kAeRvsv5o6y3rCbWRUpsjw9dGyjBmPAp

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung des freien Journalismus

————————

Die Redaktion ist um das Abbilden eines breiten Meinungsspektrums bemüht.

Meinungsartikel und Gastbeiträge müssen nicht die Sichtweise der Redaktion widerspiegeln!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist shutterstock_1030401787.jpg

Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz 

(Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen.

image_printdrucken
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x