Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Beitrage veröffentlicht von “Manuel Schönthaler”

Ich bin Manuel Schönthaler (42), arbeite als Empowerment Coach & Mindset Mentor, psych. Berater, Speaker, Podcaster, Journalist und Autor. Ich begleite bindungstraumatisierte Menschen dabei ihre toxischen Systeme zu verlassen und sich endlich das im Leben zu verwirklichen, was ihnen bisher gefehlt hat. Da ich diesen Weg selbst schon mehrfach gegangen bin, kenne ich die großen Herausforderungen dabei und kann sie heute als wertvolle Erfahrungen in meiner Arbeit weitergeben. Mein gelebtes Motto ist #justfuckindoit. Anything is possible. Dabei schaue ich selbst auf 15 Jahre IT-Vertriebs- & Führungserfahrung in internationalen Unternehmen nach dem narzisstischen Leistungsprinzip zurück, bevor ich 2018 mein systemkonformes Leben verlassen und mich radikal verändert habe. Als ausgebildeter Business Coach & Trainer und zertifizierter psychologischer Berater (Paracelsus) lebe ich nun als digitaler Nomade ortsunabhängig und arbeite an den schönsten Orten der Welt. Bei Frische Sicht führe ich als freier Autor (Mitglied im DVPJ) den Podcast #justfuckindoit, wo ich mit mutigen Vorausgehern spreche, die „einfach mal machen“ und so ihre persönlichen Engpässe zu ihrer größten Stärke transformiert haben. Genau wie ich selbst. Hier erzählen sie ihre persönliche Geschichte. Als emotionaler Herzmensch, spiritueller Freigeist und intuitiver Querdenker beschäftige ich mich auch mit systemischen Zusammenhängen in der Gesellschaft, die ich bereits in meinen eigenen Erfahrungen kennengelernt habe. Dabei werfe ich gemeinsam mit Experten aus Psychologie und Wissenschaft einen Blick auf verdrängte und tabuisierte Themen, um zu erfahren, wie ungeheilte Traumata zu retraumatisierten Gesellschaften führen, die dramatische psychische, soziale, wirtschaftliche und politische Folgen nach sich ziehen.

Hochsensibilität bei Männern – Interview mit Tom Falkenstein

Gespräch mit dem Autor und Psychotherapeuten Tom Falkenstein über das Thema Hochsensibilität bei Männern. Er hat das Buch „Hochsensible Männer - mit Feingefühl zur eigenen Stärke“ (Junfermann, 2017) geschrieben, das international Anklang findet. Er arbeitet mit Elaine Aron zusammen, die zu diesem Thema initial forschte und die Begriffe prägte.